von Hans Springer
fast schon wie die Großen...die Kämpfer in der E-JugendMit 186 Nachwuchsringern war der 24. Donau-Sparkassen-Cup 2018 sehr gut besetzt. Neben 12 Vereinen aus dem Bereich des Bayerischen Ringer Verbandes brachten auch vier österreichische Clubs ihren Nachwuchs auf die Untergriesbacher Matten. Ferencváros (Ungarn) schickte 18 Ringer an den Start und die Vertreter aus der Ukraine hatte 14 Nachwuchsringer mitgebracht. Der SV Untergriesbach schickte 21 Kämpfer an den Start.

Auch die österreichischen Ringerfreunde werden in großer Zahl vertreten seinAm Samstag ist es wieder so weit. Die Ringerjugend aus Bayern, Österreich, Ungarn und vielleicht auch wieder aus der Ukraine versammelt sich am 10. März wieder auf Untergriesbachs Matten um ihre Besten zu ermitteln.

Dieser Donau-Sparkassen-Cup geht auf das frühere Anton Neudorfer Gedächtnisturnier zurück das dem Gründer des heutigen Ringens in Untergriesbach gewidmet war. So werden sich auf den Ringermatten die Ringer in vier Alterklassen und in 44 Gewichtsklassen, in der E-Jugend werden auch Mädchen an den Start gehen, ringen.

Das Turnier findet im klassischen Stil statt. Lediglich in der E-Jugend dürfen sich die Kleinsten auch an die Beine gehen (Freistil). Neben dem Nachwuchs aus den vielen bayerischen Vereinen werden auch solche auch der österreicherischen Nachbarn antreten. Von den österreichischen Nachbarn sind bisher 42 Nachwuchsringer zugesagt. Schon Tradition ist es, dass auch die ungarischen Ringerfreunde, gemeldet sind von da 20 Teilnehmer, eine Abordnung nach Untergriesbach schicken.

Gerechnet wird auch wieder mit den ukrainischen Ringern, die zwar ihr Kommen zugesagt haben, eine Anzahl ist noch ungewiss. Insgesamt, so wird aus dem Organisationsteam mittgeteilt, ist mit einem Teilnehmerfeld von gut 200 Ringern gerechnet.

Beginn ist am Samstag um 9:30 Uhr, mit der Siegerehrung kann am späten Nachmittag gerechnet werden.

Lukas Kinateder auf Titeljagd (Foto: Martin Emmer)von Hans Springer
Bei den Bayerischen Meisterschaften im Freistil am vergangenen Wochenende beim TSV Diedorf hielt als einziger Starter Lukas Kinateder die Farben des SV Untergriesbach hoch. Dazu ist dann auch der Familientross der Kinateder's am Sonntag früh ins Schwäbische aufgebrochen und kümmerte sich auch selbst um das Coaching ihres Filius. Dabei hatten sie auch mit 270 km die weiteste Anreise. Lukas Kinateder ging in der Jugend-B 41 kg auf die Matte.

SDCup2015_10

Ausschreibung zum 24. Internationalen Donau-Sparkassen-Cup (zum Andenken an Toni Neudorfer sen.) für männliche Jugend A/B, C/D und E 

  • Stilart: Griechisch für Jugend A+B + C /D+ Freistil E
  • Ausrichter: SV Weiß-Blau Untergriesbach
  • Austragungsort: Verbandsschul-Turnhalle, Passauer Str. 47 D-94107 Untergriesbach
  • Termin: Samstag, 10.03.2017
  • Jonas Meister - Johannes Vize

    Bayerischer Meister der Kadetten - Jonas LenzVordere Plätze konnte der SV Untergriesbach dank Jonas und Johannes Lenz bei der Bayerischen Meisterschaft gr./röm. am Wochenende in St. Wolfgang erringen.
    Jonas Lenz ging sowohl am Samstag bei den Junioren als auch am Sonntag bei den Kadetten auf die Matte. Während am Samstag Jonas im Gewichtslimit bis 55 kg eher einen "Lenz" schob, er hatte keinen Gegner in seiner Klasse, kam der wirklich arbeitsreiche Tag für ihn am Sonntag.